Unsere Angebote

Mein breites Angebot an Massagen bietet für jedes Bedürfnis das Richtige: Bestehende Schmerzen können mit der geeigneten Technik gelindert und je nach Ursache oft sogar geheilt werden. Für Sportler habe ich zur Trainingsoptimierung oder zur ausgleichenden Erholung das passende Angebot. Falls Sie vorbeugende Massnahmen treffen möchten, um Ihre Gesundheit zu erhalten, dann kann ich Ihnen ebenfalls helfen. Und wenn Sie einfach nur geniessen und entspannen möchten – Let’s Relax – auch dann sind Sie bei mir richtig!

  • Sportmassage

    Klassische-Ganzkörper-Massage

    Bei der klassischen Massage werden mit den Händen Druck- und Zugreize auf Gewebe und Muskeln ausgeübt. Die Berührungen haben zum einen eine direkte körperliche Wirkung, in dem sie verkrampfte Muskulatur dehnen und entspannen. Dadurch werden auch Schmerzen, die durch Verspannungen entstehen, beseitigt. Zum anderen übt die Massage einen positiven Einfluss auf den Herzschlag, den Blutdruck, die Atmung und die Verdauung aus und fördert so die Entspannung und das Wohlbefinden.
  • Rücken- und Nackenmassage

    Rücken- und
    Nackenmassage

    Lindert Verspannungen und Beschwerden an Kopf, Nacken und Rücken, die überwiegend durch sitzende Tätigkeiten oder zu wenig Bewegung hervorgerufen worden sind. Diese kombinierte Kopf-Nacken-Rückenmassage steigert das körperliche und geistige Wohlbefinden und lässt Sie den Stress des Tages vergessen.
  • Sportmassage

    Sportmassage

    Die Sportmassage ist eine Ergänzung zur klassischen Massage. Hier verwendet man die Griffe der klassischen Massage sowie weitere Ergänzungsgriffe und geht auf die Bedürfnisse des Sportlers sowie die speziellen Probleme beim Sport ein. Davon ausgehend, dass aktive Sportler robuster sind als evtl. gebrechliche ältere Personen, wird die Massage dementsprechend kräftiger durchgeführt und so der Körper auf eine bevorstehende körperliche Beanspruchung vorbereitet und durchblutet. Während des Sportes entstandene Krämpfe können mit den Dehnungsgriffen, die zur Sportmassage gehören, behandelt werden. Nach dem Sport wird regenerativ und lockernd massiert.
  • Traditionelle Thaimassage

    Traditionelle Thaimassage

    Fördert das Allgemeinbefinden, lockert die Muskeln und steigert die Beweglichkeit. Die Energielinien des Körpers werden unter Einsatz einer Kombination aus sanfter Akupressur und leichten Dehn- und Streckübungen bearbeitet und gestärkt. Sie stimuliert das Bindegewebe (Streich- und Drucktechnik), lindert Schmerzen, hilft Verhärtungen zu lösen und wirkt entspannend auf Muskeln und Gewebe. Gerne setze ich bei dieser Massage auch Aromaöl ein.

    Geschichte:
    Die traditionelle Thai-Massage (TTM) ist eine Massage-Technik, die in Thailand unter der thailändischen Bezeichnung Nuad Phaen Boran (Thai: นวดแผนโบราณ) bekannt ist, was so viel bedeutet wie „uralte heilsame Berührung“. Im westeuropäischen Raum nennt sie sich auch Thai-Yoga-Massage. Die Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Zehn ausgewählte Energielinien (Thai: สิบเส้น - sip sen), die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit dem rhythmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füssen bearbeitet. Die Thai-Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt. Traditionell dauert sie 2½ Stunden und zeichnet sich durch ihren dynamischen kraftvollen Aspekt aus.
  • Fussreflexzonen-Massage

    Fussreflexzonen-Massage

    Die Fussreflexzonenmassage basiert darauf, dass sich in den Füssen der ganze Mensch widerspiegelt. Mit einer speziellen Grifftechnik werden an den Reflexzonen feine, differenzierte Impulse gesetzt, die sich auf die zugeordneten Körperteile übertragen und eine harmonisierende Wirkung auf die Organ- und Gewebefunktion haben. Die Reflexzonentherapie aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers und erstreckt sich gleichermassen auf Körper und Psyche. Mittels spezieller Massagetechnik der betreffenden Zonen am Fuss kann die Bezugszone im Körper positiv verändert werden.

    Anwendungen der Fussreflexzonenmassage
    • Kopfschmerzen / Migräne (akute und chronische)
    • Beschwerden am Bewegungsapparat
    • Arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
    • Akute und chronische Belastungen und Erkrankungen der inneren Organe
    • Erkrankungen des Nervensystems
    • Störungen der seelischen Verfassung (Schlafstörung, depressive Zustände, Unruhe)

    Auch die Füße brauchen Liebe! Schließlich haben sie täglich viel zu (er-)tragen. Lassen Sie unsere entferntesten Körperteile verwöhnen!
  • Gesichtsmassage

    Gesichtsmassage

    Eine Gesichtsmassage entspannt und tut gut. Sie bewirkt eine Milderung von Fältchen, weicht Hautunreinheiten auf und entfernt überschüssige Zellen. Aber auch auf die Mimik hat solch eine Massage eine überraschende Wirkung, denn sie löst Verkrampfungen und harte Züge.

    Wer zu Spannungskopfschmerzen oder Migräne neigt, kann ebenfalls versuchen, durch Gesichtsmassagen zusätzlich Linderung zu erfahren. Auch an der Halspartie lindert die Massage nach und nach Fältchen und verhilft zu einem jüngeren und gesünderen Aussehen.

    Je regelmässiger diese Behandlung vollzogen wird, je grösser der Effekt. Sie verhilft nicht nur zu glatter und gepflegter Haut, sondern tut auch Leib und Seele gut. Gesichtsmassagen sind für jedes Alter und für jeden Hauttyp geeignet.
  • Schröpfen - Ein Ausleitungsverfahren

    Schröpfen - Ein Ausleitungsverfahren

    Schröpfen hat seinen Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist ein klassisches Ausleitungsverfahren. Das Schröpfen ist eine Therapieform die das Ziel verfolgt, Blockaden aufzulösen, um auf diesem Weg den Energiefluss des Körpers anzuregen.

    Das Schröpfen erfolgt hauptsächlich am Rücken, da hier die Reflexzonen liegen, die mit einzelnen Organen im Körper in Verbindung stehen. Geschröpft werden Verhärtungen der Haut, Erhebungen und leichte Eindellungen.Sie lassen auf eine Fehlfunktion der mit dieser Stelle verbundenen Organe schliessen. Durch das gezielte Schröpfen dieser Hautzonen werden die entsprechenden Organe unmittelbar beeinflusst und aktiviert.
  • Nach der Massage 10 Minuten entspannen

    Nach der Massage 10 Minuten entspannen

    Nach allen Massagen können Sie ein Moment Ruhen und erhalten einen warmen Tee zum Abschluss.
  • xxx

    Verschenken Sie eine Auszeit

    Bei uns erhalten Sie natürlich auch Gutscheine für Klassische Ganzkörper-Massage, Rücken- und Nackenmassage, Sportmassage, Traditionelle Thaimassage, Fussreflexzonen-Massage, Gesichtsmassage, Schröpfen... Sprechen Sie uns einfach an. Gern verpacken wir den Gutschein als Geschenk.

Unsere Adresse

Gesundheitszentrum The Inner Space
Grabenstrasse 1
5. Stock, Behandlungsraum Let’s Relax
8952 Schlieren

So erreichen Sie uns

Für Buchungsanfragen nutzen Sie bitte unser Buchungssystem
Bei Fragen schreiben Sie uns eine Email: info@lets-relax.ch
Oder telefonisch unter 076 322 76 05

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: ab 10:00 Uhr - bis 19:00 Uhr, die Rezeption ist nicht dauerhaft besezt, Termine nur nach Vereinbarung (Online-Buchung)